Die Disziplin Luftgewehr ist das Äquivalent zur Luftpistole.

Entfernung: 10 m
Ziel: stehende LG-Scheibe (10 ist ein Punkt < 1 mm)
       mit 5 oder 10 Spiegeln je Papierstreifen
Schusszahl: Schüler 20, Jugend 40, Schützen 40 (60)
Zeit: Schüler 35 Min. Jugend 70 Min. Schützen 70 (100) Min.
Anschlag: stehend Zur Vorbereitung auf die Disziplin KK Standard wurde im Schülerbereich die Disziplin LG 3-Stellung eingeführt. Schusszahl: Schüler 3×10, Jugend 3x20Anschlag: liegend, stehend, knieend Im Gegensatz zu den Pistolendisziplinen gibt es beim Gewehr weitreichendes Zubehör und Schießbekleidung, vom Schießschuh über -Hose, -Jacke, -Handschuh bis hin zur Schießbrille und entsprechendes Sonderzubehör für spezielle Anschlagsarten. Im April 2015 wurde im Rahmen von Modernisierungsmaßnahmen die Seilzuganalgen des Luftdruckstandes durch elektronische Analagen der Firma Meyton ersetzt.Hierbei wird das Geschoss elektronisch durch Lichtschranken vermessen und auf Tablets der Schusswert sowie die Schusslage angezeigt. 

 Die Messrahmen vermessen das Geschoss.
Auf den Tablets werden 
die Schusswerte angezeigt. 
Im Aufenthaltsraum könnendie Ergebnisse der Schützenauf einem großen LCD-TVverfolgt werden.
Eine Übersicht über denLuftdruckstand.

     So sah der Luftgewehrstand vor dem Umbau auf elektronische Anlagen der Firma Meyton aus:

Blick auf den Luftgewehrstand <———–Anschlag beim  Luftgewehrschiessen          ———–>